Header-Image

Wissenschaftliche Mitarbeiter für die Entwicklung von Trocken-Reinigungsprozessen (m/w/x) – befristet für 2 Jahre

bei der ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology am Standort Oberkochen im Team Cleaning Processes Components

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

Sie werden

  • die Beschaffung und Inbetriebnahme einer neuen Reinigungsanlage basierend auf Plasmaprozessen im Ultrahochvakuum incl. Inbetriebnahme/Überführung der Anlagen in die Produktion verantworten
  • Prozesse zur Reinigung von Optik- und Mechanik-Komponenten zum Einsatz im UHV-Bereich entwickeln und zur Anwendung in der Serienfertigung qualifizieren
  • die entsprechenden Arbeitspakete dazu leiten und verantworten diese hinsichtlich Timing, Performance und Kosten in Abstimmung mit dem entsprechenden Projektleiter
  • die Untersuchung von Oberflächen auf organische, molekulare und partikuläre Kontaminationen anhand analytischer Methoden kontinuierlich weiterentwickeln
  • Fehlerursachen bei Prozessabweichungen und Maschinenproblemen (bei Reinigungsprozessen und Reinigungsanlagen für Mechanik- und Optikbauteile) systematisch abstellen und im Trouble-Shooting-Fall unterstützen
  • Lieferanten von Fertigungsanlagen bei Fragen zu Reinigungs- und Sauberkeitsthemen beraten und vor Ort unterstützen

Sie haben

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Physik (bevorzugt mit Promotion) und mit praktischer Erfahrung
  • fundierte Expertenkenntnisse (Theorie und Praxis) auf dem Gebiet von Trockenätzprozessen im lithografischen Umfeld
  • Kenntnisse in der mikrolithografischen Strukturierung
  • Kenntnisse auf dem Gebiet Oberflächenanalytik
  • Erfahrungen (Theorie und Praxis) auf dem Gebiet von Ultrahochvakuumtechnik
  • hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

Heute wagen. Morgen begeistern.

Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.
QR-Code
Ihr Ansprechpartner
Sandra Köhler
sandra.koehler@zeiss.com
Das bieten wir
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Einblicke in unsere Arbeitswelt
Stelle teilen