Header-Image

Systemingenieur Rasterelektronenmikroskopie (m/w/x)

Oberkochen

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

Sie werden:

  • im Team abteilungsübergreifend zusammenarbeiten, um die Elektronenmikroskopie als zentrale Hardware-Komponente der industriellen Maskenreparatur langfristig zu verbessern
  • Qualifizierungstests von REM (Rasterelektronenmikroskopen) und deren Komponenten selbstständig planen, organisieren, durchführen und analysieren
  • Fehlerfälle aus dem Feld analysieren und geeignete Maßnahmen zur Untersuchung, Lösung und Vermeidung entwickeln (idealerweise in Anwendung der 8D Logik Tools)
  • im Rahmen der Neu- und Produktweiterentwicklung (technische Verbesserungen Komponentenabkündigung, etc.) Produktspezifikationen zusammen mit Projektteams und den Komponentenlieferanten erarbeiten oder anpassen
  • Testprozeduren (mit-)entwerfen und Komponentenabnahmen bei Lieferanten durchführen

Sie haben:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Physik, Ingenieurwesen oder in einer vergleichbaren technischen Studienrichtung
  • sehr gute technische Kenntnisse in der Elektronenoptik und im Detektordesign
  • mehrjährige praktische Erfahrungen mit Elektronenstrahlsäulen
  • ein hohes Qualitätsbewusstsein mit ausgeprägten Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • eine strukturierte und methodische Arbeitsweise und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Erfahrung im Projektmanagement und Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • vernetztes Denken und Handeln
  • die Fähigkeit verschiedene Projekte parallel zu bearbeiten & terminiert abzuschließen
  • Analyse- und Urteilsvermögen zur Einschätzung & Umsetzung pragmatischer Lösungen
  • die Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

Heute wagen. Morgen begeistern.

Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.
Diese Stelle ist der ERA Kodierung 06.01.02.10.60 a CZO zugeordnet.
Die Bewerbungsfrist läuft bis 01.04.2020.
QR-Code
Ihr Ansprechpartner
Dagmar Thauer
+493641643235
Das bieten wir
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Einblicke in unsere Arbeitswelt
Stelle teilen