Header-Image

Wissenschaftler für Plasmasimulationen (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

Oberkochen

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

Sie werden

  • als Experte für Niedertemperatur-Plasmasimulationen den physikalisch-chemischen Vorgängen in High-End-Lithographiesystemen auf die Spur kommen und so unsere Produkte optimieren
  • unsere Simulationswerkzeuge sowohl mathematisch als auch softwaretechnisch weiterentwickeln, um sie für spezifische Fragestellungen zu erweitern, für High-Performance-Computing zu optimieren und deren Qualität nachhaltig sicherzustellen
  • innovative Ansätze im Bereich Multiphysik-Simulation und Scientific Machine Learning untersuchen um diese für die Entwicklung und die Optimierung optischer Systeme nutzbar zu machen
  • ein interdisziplinäres Team hochqualifizierter Wissenschaftler und Ingenieure in Produktentwicklungsprojekten koordinieren
  • die Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Dienstleistern initiieren und zielgerichtet steuern
  • die Ergebnisse Ihrer Entwicklungs- und Forschungstätigkeit verständlich und prägnant dokumentieren

Sie haben

  • ihr Universitätsstudium in Physik, Mathematik, Chemie, Informatik oder einer ähnlichen Fachrichtung überzeugend abgeschlossen und in einer Promotion vertieft
  • eine ausgeprägte Expertise in Theorie und Modellierung plasmaphysikalischer Prozesse sowie fundierte Kenntnisse in der Anwendung einschlägiger fluiddynamischer und kinetischer Simulationswerkzeuge (z.B. COMSOL)
  • sehr gute theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Entwicklung komplexer Software-Systeme, vorzugsweise in Python
  • Grundkenntnisse in physikalisch-theoretischer Optik sowie Neugier und Ausdauer, um diese zu Expertenwissen auszubauen
  • eine systematisch-wissenschaftliche, kreative und selbstmotivierte Herangehensweise an neue Aufgaben
  • die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und das Talent zur Koordination von Entwicklungstätigkeiten
  • Spaß am Arbeiten in einem interdisziplinären Team und die Fähigkeit sowohl in Deutsch als auch in Englisch sicher zu kommunizieren
In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

Heute wagen. Morgen begeistern.

Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.
QR-Code
Ihr Ansprechpartner
Regina Müller
regina.mueller@zeiss.com
Das bieten wir
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Einblicke in unsere Arbeitswelt
Video
Stelle teilen