Header-Image

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Entwicklung von Optikbearbeitungsprozessen (m/w/x) - befristet für 2 Jahre

Oberkochen

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitende täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

Ihre Rolle

  • in einem jungen, dynamischen Team Prozesse für die Bearbeitung von Lithographie-Optiken entwickeln, welche für die Belichtung von Wafern bei der Mikrochipproduktion benötigt werden
  • Bearbeitungsprozessketten inklusive der Übergabespezifikationen für die Bearbeitung von Spiegeloberflächen aufstellen und verhandeln
  • Experimente zur Optimierung der bereits hochgenauen Endbearbeitungsprozesse von Optiken konzipieren, anleiten und auswerten
  • die erforderlichen technischen Lösungen in interdisziplinären Teams erarbeiten
  • Projektteams aus R&D, dem Engineering und der Fertigung fachlich führen
  • Entwicklungsaufgaben planen, steuern und selbstständig durchführen
  • die Einführung neuer Bearbeitungsprozesse in die Produktion begleiten
  • mit internen Schnittstellen und externen Partnern zusammenarbeiten

Ihr Profil

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik oder Ingenieurwissenschaften, möglichst mit Promotion
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich Optik
  • umfangreiche Erfahrungen im Aufstellen/Entwickeln von physikalischen Modellen
  • eine strukturierte Arbeitsweise und gute organisatorische Fähigkeiten
  • ein sehr hohes Maß an Kommunikations-, Team-, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitende bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

Heute wagen. Morgen begeistern.

Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.
QR-Code
Ihr Ansprechpartner
Sandra Köhler
sandra.koehler@zeiss.com
Das bieten wir
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Icon
Video
Stelle teilen