Psychiatrie braucht Dialog. Wir machen ihn möglich – dank differenzierter Angebote, fachlicher Verantwortung und menschlichen Respekts. Denn die psychische Gesundheit ist eine wichtige Grundlage für eine glückliche und erfolgreiche Gesellschaft.

Dipl. Pflegefachperson HF/FH
70 – 100 % (befristet)

Psychotherapie und Krisenintervention, Standorte Wil und St. Gallen

Wir freuen uns über Menschen, die unsere Wertvorstellungen mittragen und die mit ihrer Fachkompetenz die Zukunft der Psychiatrie St.Gallen Nord aktiv mitgestalten möchten. Vielleicht gehören Sie per 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung zu unseren rund 800 Mitarbeitenden in Wil, St.Gallen, Rorschach und Wattwil. 

Die Station A13 in Wil ermöglicht Patienten mit ausgeprägten Krankheitssymptomen und /oder belastendem sozialen Umfeld eine intensive psychotherapeutisch ausgerichtete Behandlung ausserhalb ihres gewohnten Lebensumfelds. Ein Einsatz ist möglich per sofort bis Ende Juli 2022.

Die Krisenintervention St.Gallen ist die regionale Hauptanlaufstelle für erwachsene Menschen, die sich in einer akuten psychischen Krise befinden und professionelle ambulante oder stationäre Hilfe suchen. Mitten in der Stadt St. Gallen gelegen, ist sie rund um die Uhr geöffnet – das ganze Jahr über, täglich, 24h. Ein Einsatz ist möglich vom 1. August bis 30. September 2022.
Ihre Tätigkeit
  • Als Bezugsperson übernehmen Sie die bedürfnis- und ressourcenorientierte, individuelle Betreuung und Pflege unserer Patientinnen und Patienten. Dabei meistern Sie auch komplexe Situationen erfolgreich.
  • Mit Ihrer kontinuierlichen und qualifizierten Planung und Koordination der Behandlung stellen Sie die Gesamtverantwortung für eine fachkompetente Pflege und die Umsetzung von Pflegestandards sicher.
  • Sie pflegen und betreuen die Patientinnen und Patienten im Schichtbetrieb und führen medizinische Verordnungen durch.
  • Als Bezugsperson pflegen Sie Kontakt zu allen Beteiligten und schaffen dadurch ein wertvolles Vertrauensverhältnis.
Ihr Leistungsausweis
  • Sie haben eine Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann HF / FH abgeschlossen.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der Psychiatrie.
  • Sie verfügen über soziale Kompetenzen, sind belastbar, bringen eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise und die Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit mit.
  • Gute EDV-Kenntnisse erleichtern Ihnen die administrativen Arbeiten
Unser Angebot
  • Ein attraktives und zeitgemässes kantonales Vergütungssystem.
  • Eine sorgfältige Einarbeitung in ein vielfältiges Arbeitsgebiet.
  • Grosszügige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Ein erfahrenes und aufgeschlossenes Team.
  • Mit eigener Kinderkrippe fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit.
Für Auskünfte steht Ihnen gerne Urs Ribi, Stv. Leiter Pflege, Tel. 058 178 13 23, zur Verfügung.
Weitere Stellenangebote
Psychiatrie braucht Dialog. Wir machen ihn möglich – dank differenzierter Angebote, fachlicher Verantwortung und menschlichen Respekts. Denn die psychische Gesundheit ist eine wichtige Grundlage für eine glückliche und erfolgreiche Gesellschaft.

Dipl. Pflegefachperson HF/FH
70 – 100 % (befristet)

Psychotherapie und Krisenintervention, Standorte Wil und St. Gallen

Wir freuen uns über Menschen, die unsere Wertvorstellungen mittragen und die mit ihrer Fachkompetenz die Zukunft der Psychiatrie St.Gallen Nord aktiv mitgestalten möchten. Vielleicht gehören Sie per 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung zu unseren rund 800 Mitarbeitenden in Wil, St.Gallen, Rorschach und Wattwil. 

Die Station A13 in Wil ermöglicht Patienten mit ausgeprägten Krankheitssymptomen und /oder belastendem sozialen Umfeld eine intensive psychotherapeutisch ausgerichtete Behandlung ausserhalb ihres gewohnten Lebensumfelds. Ein Einsatz ist möglich per sofort bis Ende Juli 2022.

Die Krisenintervention St.Gallen ist die regionale Hauptanlaufstelle für erwachsene Menschen, die sich in einer akuten psychischen Krise befinden und professionelle ambulante oder stationäre Hilfe suchen. Mitten in der Stadt St. Gallen gelegen, ist sie rund um die Uhr geöffnet – das ganze Jahr über, täglich, 24h. Ein Einsatz ist möglich vom 1. August bis 30. September 2022.
  • Als Bezugsperson übernehmen Sie die bedürfnis- und ressourcenorientierte, individuelle Betreuung und Pflege unserer Patientinnen und Patienten. Dabei meistern Sie auch komplexe Situationen erfolgreich.
  • Mit Ihrer kontinuierlichen und qualifizierten Planung und Koordination der Behandlung stellen Sie die Gesamtverantwortung für eine fachkompetente Pflege und die Umsetzung von Pflegestandards sicher.
  • Sie pflegen und betreuen die Patientinnen und Patienten im Schichtbetrieb und führen medizinische Verordnungen durch.
  • Als Bezugsperson pflegen Sie Kontakt zu allen Beteiligten und schaffen dadurch ein wertvolles Vertrauensverhältnis.
  • Sie haben eine Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann HF / FH abgeschlossen.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der Psychiatrie.
  • Sie verfügen über soziale Kompetenzen, sind belastbar, bringen eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise und die Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit mit.
  • Gute EDV-Kenntnisse erleichtern Ihnen die administrativen Arbeiten
  • Ein attraktives und zeitgemässes kantonales Vergütungssystem.
  • Eine sorgfältige Einarbeitung in ein vielfältiges Arbeitsgebiet.
  • Grosszügige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Ein erfahrenes und aufgeschlossenes Team.
  • Mit eigener Kinderkrippe fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit.
Für Auskünfte steht Ihnen gerne Urs Ribi, Stv. Leiter Pflege, Tel. 058 178 13 23, zur Verfügung.
Online Bewerbung