Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Amt für Raumentwicklung

Wissenschaftliche/-r Projektleiter/-in im Fachbereich Mittelalter / Neuzeit (befristet für 6 Monate) 70%

Die Kantonsarchäologie Zürich führt im ganzen Kanton archäologische Sondierungen und Ausgrabungen durch. Das Aufgabengebiet im Fachbereich Mittelalter/Neuzeit ist sehr breit gefächert, von Bestattungen, Landsiedlungen, Klöster, Produktionsstätten, bauhistorische Untersuchungen, Burgen bis Altstadtgrabungen. Als Mutterschaftsvertretung suchen wir Sie für 6 Monate von Februar bis Juli 2022.
Die spannende und abwechslungsreiche Arbeit als Projektleiter/-in führen Sie selbstständig und zielorientiert aus. Sie verfügen über Kommunikations- und Verhandlungsgeschick mit Bauherrschaft und Architekten, planen Sondierungen und Grabungen in organisatorischen und finanziellen Belangen sowie leiten unterschiedlich grosse Teams im ganzen Kantonsgebiet. Dafür verfügen Sie über mehrere Jahre Grabungserfahrung und haben selbstständig archäologische Sondierungen und Grabungen geleitet. Erfahrung in der Teamleitung und Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Budgetführung ermöglichen Ihnen eine reibungslose Durchführung der Projekte. Sie kennen sich in archäologischen Datenbanken aus (vorzugsweise IMDAS). Ein abgeschlossenes Masterstudium in Archäologie, vorzugsweise in Mittelalterarchäologie und den Führerausweis B setzen wir voraus.
Wollen Sie sich mit Ihren Qualitäten für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das 5 Minuten vom Bahnhof Stettbach in Dübendorf entfernt.
Annamaria Matter ist Fachverantwortliche Mittelalter/Neuzeit und vielleicht Ihre künftige Chefin. Sie ist für Ihre konkreten Fragen da: 079 844 41 98. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.zh.ch/are, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

vorausschauen - gestalten - erhalten
Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Amt für Raumentwicklung

Wissenschaftliche/-r Projektleiter/-in im Fachbereich Mittelalter / Neuzeit (befristet für 6 Monate) 70%

Die Kantonsarchäologie Zürich führt im ganzen Kanton archäologische Sondierungen und Ausgrabungen durch. Das Aufgabengebiet im Fachbereich Mittelalter/Neuzeit ist sehr breit gefächert, von Bestattungen, Landsiedlungen, Klöster, Produktionsstätten, bauhistorische Untersuchungen, Burgen bis Altstadtgrabungen. Als Mutterschaftsvertretung suchen wir Sie für 6 Monate von Februar bis Juli 2022.
Die spannende und abwechslungsreiche Arbeit als Projektleiter/-in führen Sie selbstständig und zielorientiert aus. Sie verfügen über Kommunikations- und Verhandlungsgeschick mit Bauherrschaft und Architekten, planen Sondierungen und Grabungen in organisatorischen und finanziellen Belangen sowie leiten unterschiedlich grosse Teams im ganzen Kantonsgebiet. Dafür verfügen Sie über mehrere Jahre Grabungserfahrung und haben selbstständig archäologische Sondierungen und Grabungen geleitet. Erfahrung in der Teamleitung und Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Budgetführung ermöglichen Ihnen eine reibungslose Durchführung der Projekte. Sie kennen sich in archäologischen Datenbanken aus (vorzugsweise IMDAS). Ein abgeschlossenes Masterstudium in Archäologie, vorzugsweise in Mittelalterarchäologie und den Führerausweis B setzen wir voraus.
Wollen Sie sich mit Ihren Qualitäten für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das 5 Minuten vom Bahnhof Stettbach in Dübendorf entfernt.
Annamaria Matter ist Fachverantwortliche Mittelalter/Neuzeit und vielleicht Ihre künftige Chefin. Sie ist für Ihre konkreten Fragen da: 079 844 41 98. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.zh.ch/are, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

vorausschauen - gestalten - erhalten
Video