Behörden
Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich
Logo

Stv. Datenschutzbeauftragte/r – Abteilungsleiter/in 80 - 100%

Die Datenschutzbeauftragte beaufsichtigt die Datenbearbeitungen der kantonalen Verwaltung, der Gemeinden und der übrigen Behörden und öffentlichen Einrichtungen im Kanton, um die Privatsphäre der Einwohnerinnen und Einwohner sicherzustellen. Sie berät die öffentlichen Organe, führt Kontrollen (Datenschutzreviews) durch und informiert die Öffentlichkeit über die Anliegen des Datenschutzes und der Informationssicherheit. Sie beurteilt datenschutzrelevante Vorhaben (Vorabkontrollen) und bietet Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit an. Öffentliche Organe sind verpflichtet, Datenschutzvorfälle zu melden. Die Datenschutzbeauftragte kann die Umsetzung von Massnahmen verfügen. Als unabhängige Behörde ist die Datenschutzbeauftragte dem Kantonsrat angegliedert.
 
Wir suchen nach Vereinbarung eine/n stellvertretende/n Datenschutzbeauftragte/n.

Ihre Aufgaben

  • Personelle und fachliche Führung eines interdisziplinären Teams von Jurist/innen und Informationssicherheitsspezialist/innen 
  • Mitwirken bei strategischer Führung (Jahres- und Ressourcenplanung, Zielsetzungen, Qualitätsmanagement etc.) 
  • Stellvertretung der Datenschutzbeauftragten bei deren Abwesenheit 
  • Beraten von öffentlichen Organen und Privatpersonen 
  • Durchführen von Kontrollen («Datenschutz-Reviews») 
  • Beurteilen von datenschutzrelevanten Erlassen, Vorhaben und Meldungen 
  • Erstellen von Publikationen (Leitfäden, Webartikel, Artikel für den Tätigkeitsbericht) 
  • Aus- und Weiterbildungstätigkeiten (Referate, Seminare) 
  • Mitwirken in themenspezifischen Projekten und Arbeitsgruppen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Rechtswissenschaften oder Informationssicherheit 
  • Ausgewiesene Kenntnisse in Datenschutz-, Informations- und IT-Recht sowie in Informationssicherheit 
  • Berufs- und Führungserfahrung in interdisziplinärem Umfeld 
  • Affinität zu Themen der Digitalisierung 
  • Kommunikative, selbständige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit

Wir bieten

  • Herausfordernde Tätigkeit in einem gesellschaftlich hoch aktuellen Umfeld 
  • Verantwortungsvolle Führungs- und Fachaufgaben 
  • Grosse Mitwirkungs- und Mitgestaltungmöglichkeiten 
  • Engagiertes und motiviertes Team 
  • Attraktive Anstellungsbedingungen gemäss kantonalen Richtlinien

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung. Für Fragen und Auskünfte können Sie Frau Dr. Dominika Blonski, Datenschutzbeauftragte, Tel. 043 259 39 99 oder dominika.blonski@dsb.zh.ch kontaktieren.

Mehr über uns: www.datenschutz.ch
Kantonale Anstellungsbedingungen: www.zh.ch
Behörden
Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich
Logo

Stv. Datenschutzbeauftragte/r – Abteilungsleiter/in 80 - 100%

Die Datenschutzbeauftragte beaufsichtigt die Datenbearbeitungen der kantonalen Verwaltung, der Gemeinden und der übrigen Behörden und öffentlichen Einrichtungen im Kanton, um die Privatsphäre der Einwohnerinnen und Einwohner sicherzustellen. Sie berät die öffentlichen Organe, führt Kontrollen (Datenschutzreviews) durch und informiert die Öffentlichkeit über die Anliegen des Datenschutzes und der Informationssicherheit. Sie beurteilt datenschutzrelevante Vorhaben (Vorabkontrollen) und bietet Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit an. Öffentliche Organe sind verpflichtet, Datenschutzvorfälle zu melden. Die Datenschutzbeauftragte kann die Umsetzung von Massnahmen verfügen. Als unabhängige Behörde ist die Datenschutzbeauftragte dem Kantonsrat angegliedert.
 
Wir suchen nach Vereinbarung eine/n stellvertretende/n Datenschutzbeauftragte/n.
  • Personelle und fachliche Führung eines interdisziplinären Teams von Jurist/innen und Informationssicherheitsspezialist/innen 
  • Mitwirken bei strategischer Führung (Jahres- und Ressourcenplanung, Zielsetzungen, Qualitätsmanagement etc.) 
  • Stellvertretung der Datenschutzbeauftragten bei deren Abwesenheit 
  • Beraten von öffentlichen Organen und Privatpersonen 
  • Durchführen von Kontrollen («Datenschutz-Reviews») 
  • Beurteilen von datenschutzrelevanten Erlassen, Vorhaben und Meldungen 
  • Erstellen von Publikationen (Leitfäden, Webartikel, Artikel für den Tätigkeitsbericht) 
  • Aus- und Weiterbildungstätigkeiten (Referate, Seminare) 
  • Mitwirken in themenspezifischen Projekten und Arbeitsgruppen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Rechtswissenschaften oder Informationssicherheit 
  • Ausgewiesene Kenntnisse in Datenschutz-, Informations- und IT-Recht sowie in Informationssicherheit 
  • Berufs- und Führungserfahrung in interdisziplinärem Umfeld 
  • Affinität zu Themen der Digitalisierung 
  • Kommunikative, selbständige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Herausfordernde Tätigkeit in einem gesellschaftlich hoch aktuellen Umfeld 
  • Verantwortungsvolle Führungs- und Fachaufgaben 
  • Grosse Mitwirkungs- und Mitgestaltungmöglichkeiten 
  • Engagiertes und motiviertes Team 
  • Attraktive Anstellungsbedingungen gemäss kantonalen Richtlinien
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung. Für Fragen und Auskünfte können Sie Frau Dr. Dominika Blonski, Datenschutzbeauftragte, Tel. 043 259 39 99 oder dominika.blonski@dsb.zh.ch kontaktieren.

Mehr über uns: www.datenschutz.ch
Kantonale Anstellungsbedingungen: www.zh.ch