Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Tiefbauamt

Praktikant/-in Fachstelle Lärmschutz 100%

Schaffen Sie berufliche Perspektiven.

Die Fachstelle Lärmschutz des Tiefbauamts ist für den Vollzug des Umweltschutzgesetzes, der Lärmschutzverordnung sowie der Schall- und Laserverordnung zuständig. Im Spannungsfeld einer Siedlungsentwicklung nach innen und der 24-Stunden-Gesellschaft gewinnen Fragen des Lärmschutzes zunehmend an Bedeutung. Ab Januar 2022 bietet die Fachstelle ein Praktikum an (Mindestdauer 6 Monate).
Neben einer Einführung in die Grundlagen der Akustik und Lärmbekämpfung befassen Sie sich mit der lärmrechtlichen Beurteilung von Planungs- und Bauvorhaben (Ortsplanungen, Gestaltungspläne, UVP, Baubewilligungen), lernen Lärmberechnungsmodelle kennen und nehmen an Lärmmessungen teil. Zudem erhalten Sie Einblick in die Lärmsanierung der Strassen (Temporeduktionen, lärmarme Beläge, Lärmschutzwände) und befassen sich mit der Information der Bevölkerung zum Thema Lärm. Das Praktikum richtet sich vorwiegend an Studierende von Umweltnaturwissenschaften, Geografie oder Bauwesen mit einem Bachelorabschluss.
Bereit für den Berufsalltag? Während eines Praktikums in der Baudirektion übernehmen Sie spannende und vielfältige Aufgaben in Ihrem persönlichen Fachgebiet und ebnen den Weg für Ihre berufliche Zukunft - und das zwei Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.
Thomas Gastberger ist Bereichsleiter und vielleicht Ihr zukünftiger Praktikumsbegleiter. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: Tel. 043 259 55 23. Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.zh.ch/laerm, weitere Stellen www.zh.ch/jobs.

projektieren - bauen - erhalten
Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Tiefbauamt

Praktikant/-in Fachstelle Lärmschutz 100%

Schaffen Sie berufliche Perspektiven.

Die Fachstelle Lärmschutz des Tiefbauamts ist für den Vollzug des Umweltschutzgesetzes, der Lärmschutzverordnung sowie der Schall- und Laserverordnung zuständig. Im Spannungsfeld einer Siedlungsentwicklung nach innen und der 24-Stunden-Gesellschaft gewinnen Fragen des Lärmschutzes zunehmend an Bedeutung. Ab Januar 2022 bietet die Fachstelle ein Praktikum an (Mindestdauer 6 Monate).
Neben einer Einführung in die Grundlagen der Akustik und Lärmbekämpfung befassen Sie sich mit der lärmrechtlichen Beurteilung von Planungs- und Bauvorhaben (Ortsplanungen, Gestaltungspläne, UVP, Baubewilligungen), lernen Lärmberechnungsmodelle kennen und nehmen an Lärmmessungen teil. Zudem erhalten Sie Einblick in die Lärmsanierung der Strassen (Temporeduktionen, lärmarme Beläge, Lärmschutzwände) und befassen sich mit der Information der Bevölkerung zum Thema Lärm. Das Praktikum richtet sich vorwiegend an Studierende von Umweltnaturwissenschaften, Geografie oder Bauwesen mit einem Bachelorabschluss.
Bereit für den Berufsalltag? Während eines Praktikums in der Baudirektion übernehmen Sie spannende und vielfältige Aufgaben in Ihrem persönlichen Fachgebiet und ebnen den Weg für Ihre berufliche Zukunft - und das zwei Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.
Thomas Gastberger ist Bereichsleiter und vielleicht Ihr zukünftiger Praktikumsbegleiter. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: Tel. 043 259 55 23. Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.zh.ch/laerm, weitere Stellen www.zh.ch/jobs.

projektieren - bauen - erhalten
Video