Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Tiefbauamt, Fachstelle Lärmschutz

Leiter/-in Lärmbekämpfung und Vorsorge 80 - 100%

Im Spannungsfeld einer Siedlungsentwicklung nach innen und der Zunahme der 24-Stunden-Gesellschaft wird ein guter Lärmschutz als Teil der Wohnqualität immer wichtiger. Für die Fachstelle Lärmschutz suchen wir, infolge Pensionierung, eine/-n neue/-n Leiter/-in Lärmbekämpfung und Vorsorge.
Mit innovativen Lösungen in der Siedlungsplanung und im Bauwesen sorgen Sie und Ihre fünf Mitarbeitenden für einen gesetzeskonformen Lärmschutz und eine bessere akustische Qualität in unseren Wohn- und Erholungsräumen. Sie tauchen mitten in einen spannenden Prozess zur Neuausrichtung der Lärmbekämpfung in der Schweiz ein, entwickeln Vorgaben mit Bund und Kantonen und richten die zürcherische Vollzugspraxis darauf aus. Auch unsere Fachstelle setzt sich neue Ziele und überarbeitet ihre Strukturen anhand einer umfassenden Strategieplanung. Damit werden Sie gleich zu Beginn in die Neugestaltung Ihres Aufgabengebietes miteinbezogen. Sie engagieren sich gerne für den Umweltschutz, haben ein Hochschulstudium im Bereich Umwelt, Raumplanung, Architektur oder eine gleichwertige Ausbildung abgeschlossen und sich grundlegende Kenntnisse in Akustik angeeignet. Ihre Kompetenzen in der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksweise unterstützen Sie im Kontakt mit Behörden, Politik, Baufachleuten sowie Studierenden.
Wollen Sie sich für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.
Peter Angst ist Leiter der Fachstelle Lärmschutz und vielleicht Ihr künftiger Vorgesetzter. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: 043 259 55 16. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.zh.ch/tba, www.zh.ch/laerm und www.bauen-im-laerm.ch, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

projektieren – bauen – erhalten
Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Tiefbauamt, Fachstelle Lärmschutz

Leiter/-in Lärmbekämpfung und Vorsorge 80 - 100%

Im Spannungsfeld einer Siedlungsentwicklung nach innen und der Zunahme der 24-Stunden-Gesellschaft wird ein guter Lärmschutz als Teil der Wohnqualität immer wichtiger. Für die Fachstelle Lärmschutz suchen wir, infolge Pensionierung, eine/-n neue/-n Leiter/-in Lärmbekämpfung und Vorsorge.
Mit innovativen Lösungen in der Siedlungsplanung und im Bauwesen sorgen Sie und Ihre fünf Mitarbeitenden für einen gesetzeskonformen Lärmschutz und eine bessere akustische Qualität in unseren Wohn- und Erholungsräumen. Sie tauchen mitten in einen spannenden Prozess zur Neuausrichtung der Lärmbekämpfung in der Schweiz ein, entwickeln Vorgaben mit Bund und Kantonen und richten die zürcherische Vollzugspraxis darauf aus. Auch unsere Fachstelle setzt sich neue Ziele und überarbeitet ihre Strukturen anhand einer umfassenden Strategieplanung. Damit werden Sie gleich zu Beginn in die Neugestaltung Ihres Aufgabengebietes miteinbezogen. Sie engagieren sich gerne für den Umweltschutz, haben ein Hochschulstudium im Bereich Umwelt, Raumplanung, Architektur oder eine gleichwertige Ausbildung abgeschlossen und sich grundlegende Kenntnisse in Akustik angeeignet. Ihre Kompetenzen in der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksweise unterstützen Sie im Kontakt mit Behörden, Politik, Baufachleuten sowie Studierenden.
Wollen Sie sich für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.
Peter Angst ist Leiter der Fachstelle Lärmschutz und vielleicht Ihr künftiger Vorgesetzter. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: 043 259 55 16. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.zh.ch/tba, www.zh.ch/laerm und www.bauen-im-laerm.ch, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

projektieren – bauen – erhalten
Video