Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

Erdwissenschaftler/-in oder Umweltingenieur/-in 80 - 100%

Im Zusammenhang mit dem Klimawandel ist die Nutzung von Erdwärme von zentralem Interesse. Dabei steht der Einsatz von Erdwärmesonden im Vordergrund. Durch die dazu erforderlichen Bohrungen darf jedoch das Grundwasser keinen Schaden nehmen, bildet es doch die wichtigste Ressource für unser Trinkwasser. Die 14 Mitarbeitenden der Sektion Grundwasser und Wasserversorgung nehmen diese Herausforderung an und sorgen dafür, dass das natürliche Grundwassersystem geschützt bleibt und gleichzeitig die Nutzung an sauberer Energie möglich ist. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung ab 1. Februar 2022.   
Bei der Prüfung von Erdwärmesondengesuchen hinsichtlich der Grundwasserverträglichkeit profitieren Sie von Ihrer Ausbildung als Erdwissenschaftler/-in oder Umweltingenieur/-in sowie Ihrem Know-how im Bereich der digitalen Transformation. Sie gestalten die internen IT-Prozesse im Bereich Geothermie mit, bearbeiten geologische und hydrogeologische Fragestellungen sowie Projekte und beraten Planer wie auch Gemeinden. Dabei können Sie Ihre schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch einsetzen. Sie nehmen Einsitz in kantonale und nationale Arbeitsgruppen und betreuen unsere geologische Datenbank.
Wollen Sie sich mit Ihrem Fachwissen für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das 2 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.  
Marco Ghelfi ist Sektionsleiter und vielleicht Ihr künftiger Chef. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: Tel. 043 259 39 63. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.awel.zh.ch, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

hinschauen – entwickeln – handeln
Logo
Kanton Zürich
Baudirektion
Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

Erdwissenschaftler/-in oder Umweltingenieur/-in 80 - 100%

Im Zusammenhang mit dem Klimawandel ist die Nutzung von Erdwärme von zentralem Interesse. Dabei steht der Einsatz von Erdwärmesonden im Vordergrund. Durch die dazu erforderlichen Bohrungen darf jedoch das Grundwasser keinen Schaden nehmen, bildet es doch die wichtigste Ressource für unser Trinkwasser. Die 14 Mitarbeitenden der Sektion Grundwasser und Wasserversorgung nehmen diese Herausforderung an und sorgen dafür, dass das natürliche Grundwassersystem geschützt bleibt und gleichzeitig die Nutzung an sauberer Energie möglich ist. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung ab 1. Februar 2022.   
Bei der Prüfung von Erdwärmesondengesuchen hinsichtlich der Grundwasserverträglichkeit profitieren Sie von Ihrer Ausbildung als Erdwissenschaftler/-in oder Umweltingenieur/-in sowie Ihrem Know-how im Bereich der digitalen Transformation. Sie gestalten die internen IT-Prozesse im Bereich Geothermie mit, bearbeiten geologische und hydrogeologische Fragestellungen sowie Projekte und beraten Planer wie auch Gemeinden. Dabei können Sie Ihre schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch einsetzen. Sie nehmen Einsitz in kantonale und nationale Arbeitsgruppen und betreuen unsere geologische Datenbank.
Wollen Sie sich mit Ihrem Fachwissen für einen nachhaltig attraktiven Kanton Zürich einsetzen? Dabei können wir Ihnen ein spannendes Umfeld anbieten – und das 2 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.  
Marco Ghelfi ist Sektionsleiter und vielleicht Ihr künftiger Chef. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: Tel. 043 259 39 63. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.awel.zh.ch, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

hinschauen – entwickeln – handeln
Video