Logo
Kanton Zürich
Direktion der Justiz und des Innern
Justizvollzug und Wiedereingliederung
Untersuchungsgefängnisse Zürich

Aufseher/in / Betreuer/in Hochsicherheitsbereich 100%

Justizvollzug und Wiedereingliederung (JuWe) ist als Teil der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich für den Straf- und Massnahmenvollzug sowie die Durchführung der verschiedenen Haftarten verantwortlich. Für unsere 1'100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 40 Berufen sind die erfolgreiche soziale Wiedereingliederung von straffällig gewordenen Menschen und die Verhinderung von Rückfällen von besonderer Bedeutung. 

Die Hauptabteilung Untersuchungsgefängnisse Zürich (UGZ) - eine von sieben Hauptabteilungen des JuWe - betreibt aktuell sechs Gefängnisse für Untersuchungs- und Sicherheitshaft. Rund 150 Mitarbeitende betreuen mehr als 400 Inhaftierte. Das Gefängnis Pfäffikon betreibt neben der klassischen Untersuchungshaft auch eine Sicherheitsabteilung für sämtliche Haftformen. In der Sicherheitsabteilung werden Inhaftierte aus der ganzen Schweiz untergebracht, die wegen psychischer Erkrankungen, einem erhöhten Fluchtrisiko oder hohem Gewaltpotenzial besonderer personeller Betreuung und baulicher Massnahmen bedürfen.

Zur Verstärkung unserer Sicherheitsabteilung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine dynamische und höchst motivierte Persönlichkeit. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, mit Option auf Verlängerung oder Festanstellung.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Reorganisation, Neugestaltung und Erweiterung der Sicherheitsabteilung
  • Anspruchsvolle und arbeitsintensive Betreuung von sich in Krisen befindlichen Inhaftierten zwecks Wiedereingliederung
  • Mitwirkung als Mitglied des hauseigenen Interventionsteams - mit und ohne schwere Ausrüstung
  • Ständige Weiterbildung in den Bereichen Deeskalationsstrategien, Eigensicherung, Intervention etc.
  • Erledigung administrativer Aufgaben
  • Leistung von Tages-, Wochenend- und Feiertagsdiensten sowie evtl. künftig auch von Nachtdiensten

Ihr Profil

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis, (Fach-)Maturität, Fachmittelschulausweis oder gleichwertiger Abschluss; Fachausbildung in den Bereichen Sicherheit (Justiz, Polizei etc.) oder Gesundheit (Schwerpunkt Psychiatrie) von grossem Vorteil
  • Ausgewiesene Erfahrung im Umgang mit Menschen in Krisen und Fähigkeit, in gefährlichen und extremen Situationen durchzugreifen sowie Konflikte zu deeskalieren
  • Gefestigte, psychisch und körperlich leistungsfähige Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, schneller Reaktionsfähigkeit und sicherem Auftreten
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Stilsicheres Deutsch; Kenntnisse weiterer Sprachen erwünscht
  • Gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Einwandfreier Leumund

Unser Angebot

  • Interessante und höchst anspruchsvolle Aufgabe in einem nicht alltäglichen Arbeitsumfeld
  • ŸModerne Infrastruktur und Ausrüstung sowie zeitgemässen Arbeitsplatz
  • ŸUmfassende Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ŸAnstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien
  • ŸArbeitsort ca. fünf Gehminuten ab Bahnhof Pfäffikon (Parkplätze vorhanden)

Ihre Bewerbung

Machen Sie mit uns den nächsten Schritt in Ihrer beruflichen Laufbahn und schicken Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Tool. Wir freuen uns auf Ihr Dossier!

Noch Fragen zur Tätigkeit? Gerne sind Simon Miethlich (Leiter Gefängnis Pfäffikon), Sascha Schillo (stv. Leiter Gefängnis Pfäffikon und Leiter Sicherheitsabteilung) oder Ricardo Santos (stv. Leiter Sicherheitsabteilung) unter 043 258 12 00 für Sie da.

Fragen rund um den Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen das Team Rekrutierung & Assessment unter 043 258 34 66.

Das JuWe setzt im Rahmen des Rekrutierungsprozesses ein Online Assessment ein. Weitere Informationen zu unserem Amt und unseren spannenden Aufgaben finden sie unter www.zh.ch/juwe.
Logo
Kanton Zürich
Direktion der Justiz und des Innern
Justizvollzug und Wiedereingliederung
Untersuchungsgefängnisse Zürich

Aufseher/in / Betreuer/in Hochsicherheitsbereich 100%

Justizvollzug und Wiedereingliederung (JuWe) ist als Teil der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich für den Straf- und Massnahmenvollzug sowie die Durchführung der verschiedenen Haftarten verantwortlich. Für unsere 1'100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 40 Berufen sind die erfolgreiche soziale Wiedereingliederung von straffällig gewordenen Menschen und die Verhinderung von Rückfällen von besonderer Bedeutung. 

Die Hauptabteilung Untersuchungsgefängnisse Zürich (UGZ) - eine von sieben Hauptabteilungen des JuWe - betreibt aktuell sechs Gefängnisse für Untersuchungs- und Sicherheitshaft. Rund 150 Mitarbeitende betreuen mehr als 400 Inhaftierte. Das Gefängnis Pfäffikon betreibt neben der klassischen Untersuchungshaft auch eine Sicherheitsabteilung für sämtliche Haftformen. In der Sicherheitsabteilung werden Inhaftierte aus der ganzen Schweiz untergebracht, die wegen psychischer Erkrankungen, einem erhöhten Fluchtrisiko oder hohem Gewaltpotenzial besonderer personeller Betreuung und baulicher Massnahmen bedürfen.

Zur Verstärkung unserer Sicherheitsabteilung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine dynamische und höchst motivierte Persönlichkeit. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, mit Option auf Verlängerung oder Festanstellung.
  • Unterstützung bei der Reorganisation, Neugestaltung und Erweiterung der Sicherheitsabteilung
  • Anspruchsvolle und arbeitsintensive Betreuung von sich in Krisen befindlichen Inhaftierten zwecks Wiedereingliederung
  • Mitwirkung als Mitglied des hauseigenen Interventionsteams - mit und ohne schwere Ausrüstung
  • Ständige Weiterbildung in den Bereichen Deeskalationsstrategien, Eigensicherung, Intervention etc.
  • Erledigung administrativer Aufgaben
  • Leistung von Tages-, Wochenend- und Feiertagsdiensten sowie evtl. künftig auch von Nachtdiensten
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis, (Fach-)Maturität, Fachmittelschulausweis oder gleichwertiger Abschluss; Fachausbildung in den Bereichen Sicherheit (Justiz, Polizei etc.) oder Gesundheit (Schwerpunkt Psychiatrie) von grossem Vorteil
  • Ausgewiesene Erfahrung im Umgang mit Menschen in Krisen und Fähigkeit, in gefährlichen und extremen Situationen durchzugreifen sowie Konflikte zu deeskalieren
  • Gefestigte, psychisch und körperlich leistungsfähige Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, schneller Reaktionsfähigkeit und sicherem Auftreten
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Stilsicheres Deutsch; Kenntnisse weiterer Sprachen erwünscht
  • Gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Einwandfreier Leumund
  • Interessante und höchst anspruchsvolle Aufgabe in einem nicht alltäglichen Arbeitsumfeld
  • ŸModerne Infrastruktur und Ausrüstung sowie zeitgemässen Arbeitsplatz
  • ŸUmfassende Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ŸAnstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien
  • ŸArbeitsort ca. fünf Gehminuten ab Bahnhof Pfäffikon (Parkplätze vorhanden)
Machen Sie mit uns den nächsten Schritt in Ihrer beruflichen Laufbahn und schicken Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Tool. Wir freuen uns auf Ihr Dossier!

Noch Fragen zur Tätigkeit? Gerne sind Simon Miethlich (Leiter Gefängnis Pfäffikon), Sascha Schillo (stv. Leiter Gefängnis Pfäffikon und Leiter Sicherheitsabteilung) oder Ricardo Santos (stv. Leiter Sicherheitsabteilung) unter 043 258 12 00 für Sie da.

Fragen rund um den Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen das Team Rekrutierung & Assessment unter 043 258 34 66.

Das JuWe setzt im Rahmen des Rekrutierungsprozesses ein Online Assessment ein. Weitere Informationen zu unserem Amt und unseren spannenden Aufgaben finden sie unter www.zh.ch/juwe.