Kopfbild
Die Fachstelle Diversität und Integration in der Abteilung Kantons- und Stadtentwicklung des Präsidialdepartements koordiniert die Integrationsförderung und setzt die Integrationspolitik des Kantons Basel-Stadt um. Sie beinhaltet zudem die Koordination für Religionsfragen und hat viele Schnittstellen zur Fachstelle für die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Per 1. September 2021 suchen wir eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in und Projektleiter/in

80%

Ihre Aufgaben

Unsere Anforderungen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine attraktive Aufgabe in einem dynamischen gesellschaftlichen Umfeld. Sie haben viel Gestaltungsspielraum und sind Teil eines motivierten und engagierten Teams mit hoher Fachkompetenz. Ausserdem erwarten Sie ein zentraler Arbeitsort und fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit guten Sozialleistungen.

Kontakt

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Dr. Michael Wilke, Leiter Fachstelle Diversität und Integration (Telefon +41 61 267 44 54).

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte elektronisch an die HR Abteilung des Präsidialdepartements des Kantons Basel-Stadt.
elektronisch
Online-Bewerben

per Post
Kanton Basel-Stadt: Präsidialdepartement
Human Resources
Marktplatz 9
CH-4051 Basel
Kopfbild
Die Fachstelle Diversität und Integration in der Abteilung Kantons- und Stadtentwicklung des Präsidialdepartements koordiniert die Integrationsförderung und setzt die Integrationspolitik des Kantons Basel-Stadt um. Sie beinhaltet zudem die Koordination für Religionsfragen und hat viele Schnittstellen zur Fachstelle für die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Per 1. September 2021 suchen wir eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in und Projektleiter/in

80%

  • Umsetzung der Welcome-Strategie des Kantons
  • Kontaktpflege zu Expat-Organisationen
  • Mitarbeit bei strategischen Fragen der sozialen Stadtentwicklung mit Berücksichtigung der gesellschaftlichen Vielfalt im Prozess und im Ergebnis
  • Mitentwicklung neuer Kommunikationskanäle der Fachstelle in die Migrationsbevölkerung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement im eigenen Schwerpunktbereich und darüber hinaus
  • Mitarbeit in kantonalen und überkantonalen Gremien und Organisationen
  • Projektförderung und Projektbegleitung von Integrationsprojekten unserer Partnerorganisationen
  • Selbstständige Erarbeitung von Berichten, Stellungnahmen und Vernehmlassungen zuhanden des Fachstellenleiters, des Regierungsrates, des Parlaments und weiterer Institutionen
  • Einen Masterabschluss (Universität oder Fachhochschule) oder eine entsprechende Arbeitserfahrung mit vergleichbaren Qualifikationen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Ausgewiesene Kenntnisse in Fragestellungen zur Integration, Migration und sozialer Stadtentwicklung
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Moderationserfahrung und solide Kenntnisse im Projektmanagement
  • Rasche Auffassungsgabe, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Offenheit für neue Lösungen und Ideen, Flexibilität und Kreativität
  • Teamplayer mit hoher Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse
  • Freude an Begegnungen mit Menschen unterschiedlichster sozialer und kultureller Herkunft
Wir bieten Ihnen eine attraktive Aufgabe in einem dynamischen gesellschaftlichen Umfeld. Sie haben viel Gestaltungsspielraum und sind Teil eines motivierten und engagierten Teams mit hoher Fachkompetenz. Ausserdem erwarten Sie ein zentraler Arbeitsort und fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit guten Sozialleistungen.
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Dr. Michael Wilke, Leiter Fachstelle Diversität und Integration (Telefon +41 61 267 44 54).
Ihre Bewerbung richten Sie bitte elektronisch an die HR Abteilung des Präsidialdepartements des Kantons Basel-Stadt.
elektronisch
Online-Bewerben
per Post
Kanton Basel-Stadt: Präsidialdepartement
Human Resources
Marktplatz 9
CH-4051 Basel
Weiterleiten