Heilpädagog/-in

40% - 50%

Bild
Für unsere Fachstelle Sonderpädagogik am SPZ suchen wir zur Verstärkung unseres Teams per Sommer 2021 oder nach Vereinbarung eine erfahrene Persönlichkeit als Heilpädagog/-in (40-50 %).
Das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ beschäftigt rund 90 ärztliche und nichtärztliche Mitarbeitende. Es werden jährlich ca. 4‘500 Kinder und Familien in den Abteilungen Entwicklungspädiatrie, Kinderneurologie, Kinder-/Jugendpsychiatrie und Psychosomatik sowie Logopädie/Pädaudiologie abgeklärt und behandelt. Im stationären Rahmen des Departements Kinder- und Jugendmedizin betreut das SPZ hospitalisierte Kinder und Jugendliche mit psychischen und psychosomatischen Störungen sowie Kinder und Jugendliche, die aus Kinderschutzgründen hospitalisiert sind.

Das SPZ betreibt eine der beiden kantonalen Fachstellen für sonderpädagogische Massnahmen im Früh- und Nachschulbereich. Diese Fachstelle ist für die Bezirke Winterthur, Bülach, Andelfingen, Hinwil und Pfäffikon zuständig und führt Bedarfsermittlungen, Empfehlungen und Überprüfungen im Zusammenhang mit allen sonderpädagogischen Massnahmen durch. Dabei arbeiten Sie in unserem interdisziplinären Team eng mit Ihren Teamkolleg/-innen aus den Abteilungen Logopädie und Entwicklungspädiatrie zusammen.
Ihre Aufgaben
  • Prüfung von Anmeldungen, Zusammenstellen notwendiger Vor- oder Begleitinformationen
  • Veranlassen allfälliger externer Diagnostik
  • Selbständiges Durchführen von Abklärungen und Verfassen von Abklärungsberichten (max. eine Abklärung pro Woche)
  • Bedarfsermittlung, Erlassen und Einleiten entsprechender sonderpädagogischer Massnahmen
  • Überprüfung von laufenden sonderpädagogischen Massnahmen der Heilpädagogischen Früherziehung, Low Vision und Audiopädagogik
  • Pflege von Schnittstellen zu anderen kantonalen Angeboten im Frühbereich
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Fachstellenarbeit
  • Administrative Aufgaben
Ihr Profil
  • EDK anerkannter Abschluss in Heilpädagogischer Früherziehung, Heilpädagogik oder Sonderpädagogik mit fundierter Berufserfahrung im Bereich der heilpädagogischen Früherziehung
  • Kenntnisse der Organisation sonderpädagogischer Massnahmen im Kanton Zürich von Vorteil
  • Kenntnisse in der Durchführung von Abklärungen mit aktuellen Diagnostikmethoden im Frühbereich (Bayley III, SON-R 2-8, …)
  • Idealerweise sind Sie im Raum Winterthur und Umgebung fachlich vernetzt
  • Strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • Ihr Profil wird durch Ihre teamfähige und kommunikative Art abgerundet
Unser Angebot
  • Spannende und herausfordernde Aufgabe an unserer Fachstelle mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen aus dem Bereich der heilpädagogischen Früherziehung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Fachaustausch in einem gut eingespielten Team aus verschiedenen Berufsgruppen
  • Vielseitige Tätigkeit in einem interessanten Umfeld
  • Möglichkeit zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
Weitere Informationen
Bitte wenden Sie sich an:
PD Dr. med. Michael von Rhein
Leiter der Fachstelle Sonderpädagogik
Tel. 052 266 37 08
Weitere Informationen zu unserer Fachstelle finden Sie auf unserer Internetseite www.ksw.ch/Fachgebiete/Sozialpädiatrisches Zentrum

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.
Drucken
E-Mail
Jetzt bewerben

Heilpädagog/-in

40% - 50%

Bild
Für unsere Fachstelle Sonderpädagogik am SPZ suchen wir zur Verstärkung unseres Teams per Sommer 2021 oder nach Vereinbarung eine erfahrene Persönlichkeit als Heilpädagog/-in (40-50 %).
Das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ beschäftigt rund 90 ärztliche und nichtärztliche Mitarbeitende. Es werden jährlich ca. 4‘500 Kinder und Familien in den Abteilungen Entwicklungspädiatrie, Kinderneurologie, Kinder-/Jugendpsychiatrie und Psychosomatik sowie Logopädie/Pädaudiologie abgeklärt und behandelt. Im stationären Rahmen des Departements Kinder- und Jugendmedizin betreut das SPZ hospitalisierte Kinder und Jugendliche mit psychischen und psychosomatischen Störungen sowie Kinder und Jugendliche, die aus Kinderschutzgründen hospitalisiert sind.

Das SPZ betreibt eine der beiden kantonalen Fachstellen für sonderpädagogische Massnahmen im Früh- und Nachschulbereich. Diese Fachstelle ist für die Bezirke Winterthur, Bülach, Andelfingen, Hinwil und Pfäffikon zuständig und führt Bedarfsermittlungen, Empfehlungen und Überprüfungen im Zusammenhang mit allen sonderpädagogischen Massnahmen durch. Dabei arbeiten Sie in unserem interdisziplinären Team eng mit Ihren Teamkolleg/-innen aus den Abteilungen Logopädie und Entwicklungspädiatrie zusammen.
  • Prüfung von Anmeldungen, Zusammenstellen notwendiger Vor- oder Begleitinformationen
  • Veranlassen allfälliger externer Diagnostik
  • Selbständiges Durchführen von Abklärungen und Verfassen von Abklärungsberichten (max. eine Abklärung pro Woche)
  • Bedarfsermittlung, Erlassen und Einleiten entsprechender sonderpädagogischer Massnahmen
  • Überprüfung von laufenden sonderpädagogischen Massnahmen der Heilpädagogischen Früherziehung, Low Vision und Audiopädagogik
  • Pflege von Schnittstellen zu anderen kantonalen Angeboten im Frühbereich
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Fachstellenarbeit
  • Administrative Aufgaben
  • EDK anerkannter Abschluss in Heilpädagogischer Früherziehung, Heilpädagogik oder Sonderpädagogik mit fundierter Berufserfahrung im Bereich der heilpädagogischen Früherziehung
  • Kenntnisse der Organisation sonderpädagogischer Massnahmen im Kanton Zürich von Vorteil
  • Kenntnisse in der Durchführung von Abklärungen mit aktuellen Diagnostikmethoden im Frühbereich (Bayley III, SON-R 2-8, …)
  • Idealerweise sind Sie im Raum Winterthur und Umgebung fachlich vernetzt
  • Strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • Ihr Profil wird durch Ihre teamfähige und kommunikative Art abgerundet
  • Spannende und herausfordernde Aufgabe an unserer Fachstelle mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen aus dem Bereich der heilpädagogischen Früherziehung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Fachaustausch in einem gut eingespielten Team aus verschiedenen Berufsgruppen
  • Vielseitige Tätigkeit in einem interessanten Umfeld
  • Möglichkeit zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
Bitte wenden Sie sich an:
PD Dr. med. Michael von Rhein
Leiter der Fachstelle Sonderpädagogik
Tel. 052 266 37 08
Weitere Informationen zu unserer Fachstelle finden Sie auf unserer Internetseite www.ksw.ch/Fachgebiete/Sozialpädiatrisches Zentrum

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.
Bitte bewerben Sie sich auf einem Tablet oder Desktop-Computer.